Sachsen: Pistolen-Mann schießt 47-Jährigem ins Gesicht!

Oppach - Wildwest in Ostsachsen!

Die Polizei durchsuchte am Wochenende das Grundstück des Schützen.
Die Polizei durchsuchte am Wochenende das Grundstück des Schützen.  © xcitepress

Am Morgen musste die Polizei nach Oppach ausrücken, dort hatte nach einem Streit ein Pistolero (54) seinem Kontrahenten (47) in der Zumpestraße mit einer Schreckschusspistole ins Gesicht geschossen. Dieser trug leichte Verletzungen davon.

Der Schütze rannte davon, wurde von der Polizei allerdings bei seiner Wohnung geschnappt.

Die Feuerwehr hatte da bereits die Tatwaffe in einem Bach gefunden.

Doch bei dem Pistolenmann gab es noch mehr zu entdecken: Fünf Pistolen und Gewehre hatte er in seiner Wohnung, dazu noch einiges an Polen-Pyros.

An seiner Wohnanschrift wurde der Pistolenmann (54) schließlich geschnappt.
An seiner Wohnanschrift wurde der Pistolenmann (54) schließlich geschnappt.  © xcitepress

Nun ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Verstoßes gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Waffen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0