Mann bekommt Jahre nach Date Brief, damit beginnt sein Weihnachtswunder

Hamburg - Weihnachten ist die Zeit der Geschichten, die das Herz berühren. Von einer romantischen Begebenheit berichtet ein junger Mann aus Hamburg.

Mit diesem ersten Beitrag auf Jodel begann die romantische Geschichte des Hamburgers.
Mit diesem ersten Beitrag auf Jodel begann die romantische Geschichte des Hamburgers.  © Screenshot/jodel.com

Seine Geschichte machte er vor wenigen Tagen auf Jodel öffentlich. Das ist eine App, in der jeder anonym schreiben kann. Ob die Schilderungen wahr oder erfunden sind, ist oft nicht überprüfbar. Man kann dem jungen Hamburger allerdings nur wünschen, dass seine schöne Geschichte der Wahrheit entspricht.

Sie beginnt allerdings traurig. "Ich habe vor einigen Jahren eine Frau gedatet, die dann leider zum Studium nach Kanada gezogen ist und danach dann auch dort geblieben ist", schrieb er. "Wir hatten immer darüber geredet, dass wir mit besserem Timing perfekt füreinander gewesen wären."

Im vergangenen Jahr hatte er dann wieder kurzen Kontakt zu der Frau. "Sie hat dann spaßeshalber gesagt, dass ich ja nächstes Weihnachten einfach vorbeikommen kann, wenn mich bis dahin immer noch nichts hier hält." Denn der Hamburger hat anscheinend keine Familie mehr.

Was macht der Weihnachtsmann auf einem Rastplatz?
Weihnachten Was macht der Weihnachtsmann auf einem Rastplatz?

Danach brach der Kontakt aber erneut für mehrere Monate ab.

"Einmal im Leben so was Verrücktes zu machen"

Einen unerwarteten Brief bekam ein Hamburger. (Symbolbild)
Einen unerwarteten Brief bekam ein Hamburger. (Symbolbild)  © belchonock/123RF

Beide lebten ihre unterschiedlichen Leben, sie in Kanada, er in Hamburg. Doch die Anziehungskraft ist immer noch vorhanden. Anfang Dezember bekam der Hamburger einen Brief von ihr.

Am Ende des langen Textes fand er einen Link zu einem Dropbox-Ordner. Und darin wartete eine dicke Überraschung auf ihn. Ein Flugticket nach Kanada für dieses Weihnachten!

"Ich bin grad komplett überfordert, glücklich, verwirrt und aufgeregt zugleich." Weil er nicht wusste, wohin mit seinen Gedanken, veröffentlichte der junge Mann die Geschichte auf Jodel. Spontan und abenteuerlustig sei er noch nie gewesen, deswegen habe er einerseits "schon ein bisschen Schiss".

Christkind und Co. beantworten unglaublich viele Kinderbriefe
Weihnachten Christkind und Co. beantworten unglaublich viele Kinderbriefe

Andererseits könne er es kaum abwarten. "Ich habe mir fest vorgenommen, jetzt einmal in meinem Leben so was Verrücktes zu machen und werde fliegen!"

Nach Erhalt des Briefes rief er die Absenderin in Kanada an. "Ich habe ihr direkt gesagt, dass ich mir kein schöneres Weihnachtsgeschenk vorstellen könne, als sie wiederzusehen, weil ich auch immer noch an sie denken musste."

Hamburger hegt romantische Vorstellungen

Das Weihnachtsfest werden die beiden jungen Leute zusammen verbringen. Folgt daraus mehr? (Symbolbild)
Das Weihnachtsfest werden die beiden jungen Leute zusammen verbringen. Folgt daraus mehr? (Symbolbild)  © olgakorica/123RF

Während des Telefonats erfuhr er die Geschichte hinter seinem Geschenk. In der Firma der Frau wurde auf der Weihnachtsfeier gewichtelt – anscheinend mit etwas höheren Einsätzen. Sie bekam einen"Herzensmenschen über Weihnachten Besuchen"-Gutschein geschenkt. Darin enthalten: die Kosten für Flugtickets, Hotel und Spesen.

Weil sie sich mit ihrer Familie zerstritten hat, dachte sie zuerst an ihren Schwarm an Hamburg und fragte ihren Boss, ob sie den Gutschein auch nutzen könne, um jemanden einfliegen zu lassen. Der Chef fand die Idee gut.

Seitdem kreisen die Gedanken des Hamburgers nur noch um das Wiedersehen. Es gehe ihm dabei "kein bisschen um Sex, ich habe eher die Hoffnung, dass sie wirklich die Eine sein könnte", schrieb er. Dabei schmiedet er bereits Pläne selber in Kanada zu bleiben.

Allerdings wollen sich beide erst mal über Weihnachten treffen und gucken, wie sie sich verstehen. Bis Silvester bleibt er, dann geht der Flieger zurück nach Hamburg. Wie die Liebesgeschichte der beiden wohl weitergeht?

Titelfoto: belchonock/123RF

Mehr zum Thema Weihnachten: