Dieser Nikolaus hat unter Wasser eine ganz besondere Mission

Tönning - Zumindest eines ist in diesem Jahr wie immer: Der Nikolaus taucht ins große Meerwasseraquarium im Multimar Wattforum in Tönning, um dessen Bewohner zu beschenken.

Timo Kaminski, Leiter der Aquaristik im Multimar Wattforum, wird von seiner Kollegin vor einem Tauchgang im Großaquarium im Zentrum des Nationalpark Wattenmeer Multimar Wattforum als Nikolaus verkleidet.
Timo Kaminski, Leiter der Aquaristik im Multimar Wattforum, wird von seiner Kollegin vor einem Tauchgang im Großaquarium im Zentrum des Nationalpark Wattenmeer Multimar Wattforum als Nikolaus verkleidet.  © Gregor Fischer/dpa

Statt bunt verpackter Päckchen gab es am Freitag allerdings Leckereien wie Nordseegarnelen, Sprotten und Muschelfleisch für die zehn verschiedenen Fischarten, die sich in dem 250.000-Liter-Becken tummeln.

Die Dorsche, Seewölfe, Nagelrochen und anderen Arten im Großbecken stammen aus anderen Aquarien in Deutschland, Dänemark und Norwegen oder aus norwegischen Fjorden, wo sie in Kooperation mit einer wissenschaftlichen Station eingesammelt werden, wie das Multimar Wattforum mitteilte.

Angst vor dem Nikolaus mit seinem Rauschebart zeigten die Tiere nicht. Sie sind Menschen gewöhnt, denn zwei Mal pro Woche steigt ein Taucher zu ihnen hinab ins Wasser, um sie zu füttern. In normalen Zeiten findet die Tauchfütterung als öffentliche Veranstaltung statt.

Über ein Kommunikationssystem können sich die Zuschauenden dabei mit dem Taucher im Becken unterhalten. Dieses Jahr gibt es allerdings seit Mitte März coronabedingt kein Schaufüttern. Auch der zweite traditionell öffentliche Nikolaustauchgang - am 6. Dezember - fällt in diesem Jahr aus.

Für den Tauchgang muss sich der Nikolaus-Darsteller warm anziehen: Die Wassertemperatur beträgt aktuell nur etwa 10 Grad - eine gewöhnliche Temperatur für die Nordsee, wie das Multimar Wattforum mitteilte. Der Taucher trägt daher einen Trockenanzug.

Timo Kaminski füttert verkleidet als tauchender Nikolaus einen Dorsch.
Timo Kaminski füttert verkleidet als tauchender Nikolaus einen Dorsch.  © Gregor Fischer/dpa
Timo Kaminski, Leiter der Aquaristik im Multimar Wattforum, wird von seiner Kollegin vor einem Tauchgang im Großaquarium im Zentrum des Nationalpark Wattenmeer Multimar Wattforum als Nikolaus verkleidet.
Timo Kaminski, Leiter der Aquaristik im Multimar Wattforum, wird von seiner Kollegin vor einem Tauchgang im Großaquarium im Zentrum des Nationalpark Wattenmeer Multimar Wattforum als Nikolaus verkleidet.  © Gregor Fischer/dpa
Timo Kaminski taucht verkleidet als Nikolaus.
Timo Kaminski taucht verkleidet als Nikolaus.  © dpa/Gregor Fischer

Die Tiere, die sich eher am Boden des sieben Meter tiefen Aquariums aufhalten, müssen mit der Hand gefüttert werden. Zusätzlich wird Futter von oben ins Becken gegeben, das überwiegend von den frei schwimmenden Schwarmfischen gefressen wird.

Titelfoto: Gregor Fischer/dpa

Mehr zum Thema Weihnachten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0