60.000 Lichter! In dieser Kleinstadt leuchtet bald wieder das "Weihnachtshaus"

Delmenhorst - Mit rund 60.000 Lichtern hat Familie Borchart aus Delmenhorst (Niedersachsen) ihr Haus geschmückt.

Mit Tausenden Lichtern ist das Haus in Delmenhorst geschmückt.
Mit Tausenden Lichtern ist das Haus in Delmenhorst geschmückt.  © Sina Schuldt/dpa

"Es gibt nichts, was nicht beleuchtet ist", sagte Sven Borchart, der mit seiner Frau und seinem erwachsenen Sohn seit Februar Dekorationen gebastelt und geschmückt hat. "Wir haben dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum, das wir eigentlich ganz groß feiern wollten", erzählt der 50-Jährige, dessen Weihnachtshaus weit über Niedersachsen hinaus bekannt ist.

Es sei schade, dass dies wegen der Corona-Pandemie nun nicht möglich sei. "Wir müssen das Beste daraus machen."

Eingeschaltet wird der Lichterglanz am ersten Advent.

In den Vorjahren kamen jeweils Hunderte Besucher, um sich das Weihnachtshaus anzusehen. Bei Glühwein, Kinderpunsch und Spekulatius kamen die Menschen ins Gespräch. "Wir haben immer einen Riesenspaß gehabt mit unseren Gästen", erzählte der Dreher.

Den großen Andrang nutze das Ehepaar für einen guten Zweck und sammelte Spenden für ein Projekt, das therapeutisches Reiten für behinderte Kinder anbietet.

Im vergangenen Jahr kamen Borchart zufolge 4500 Euro zusammen, die ohne Abzüge weitergegeben wurden.

Nur von Weitem staunen

Monatelang hat die Familie Borchart gebastelt.
Monatelang hat die Familie Borchart gebastelt.  © Sina Schuldt/dpa

Das Angebot von Getränken und Knabbereien ist wegen der Ausbreitung des Coronavirus nun nicht möglich. Anders als in den Vorjahren darf das Grundstück nicht betreten werden.

Aber: "Von der Straße und vom Bürgersteig aus kann man alles sehen", so Borchart. "Wir hoffen, dass die Leute so vernünftig sind und sich an die Abstände halten."

Vom kommenden Sonntag an sollen die Lichter täglich zwischen 16 Uhr und 21 Uhr strahlen - bis einschließlich Silvester.

Titelfoto: Sina Schuldt/dpa

Mehr zum Thema Weihnachten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0