Komet "Neowise" nähert sich der Erde: Himmelsspektakel mit bloßem Auge erkennbar!

Deutschland - Frühaufsteher und Hobby-Astronomen haben derzeit eine gute Chance, ein einzigartiges Naturschauspiel beobachten zu können.

Komet "Neowise" ist so hell, dass er mit etwas Glück derzeit von der Erde aus gesehen werden kann.
Komet "Neowise" ist so hell, dass er mit etwas Glück derzeit von der Erde aus gesehen werden kann.  © Twitter Screenshot @ivan_mks63

Der Himmelskörper "Neowise" ist im Juli circa 150 Millionen Kilometer von der Erde entfernt.

Trotz der enormen Entfernung kann der Komet mit bloßem Auge gesehen werden.

Bereits am frühen Mittwochmorgen war Neowise in Begleitung leuchtender Nachtwolken zu sehen, wie begeisterte Nutzer auf Twitter berichten.

Neowise ist der hellste sichtbare Komet seit sieben Jahren. Durch die Energie der Sonne verliert der Himmelskörper, der vor allem aus Eis, Staub und Gesteinsteilchen besteht, gerade sehr viel seiner Masse.

Entdeckt wurde er im März 2020 mit dem gleichnamigen Teleskop der NASA.

Wollt Ihr selbst in den Genuss des beeindruckenden Himmelsspektakels kommen? Dann müsst Ihr nur innerhalb der nächsten Tage an einem Morgen mit gutem Wetter früh aufstehen und den Blick gen Himmel richten.

Mitte Juli erreicht Neowise mit rund 100 Millionen Kilometern seine kürzeste Distanz zur Erde. Danach entfernt er sich wieder.

Auch die Astronauten der ISS kamen bereits auf ihre Kosten. "Man kann den Schweif des Kometen vom Weltraum aus ziemlich gut sehen", schrieb Kosmonaut Ivan Vagner auf Twitter.

Titelfoto: Twitter Screenshot @ivan_mks63

Mehr zum Thema Weltall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0