Beziehung, Friendzone oder Freundschaft Plus? Hanna Secret weiß, wie es läuft!

Hamburg – Wenn Frau und Mann aufeinander treffen, führt das nicht immer gleich zu einer erfüllten Beziehung. Da wären auch noch die "Freundschaft Plus" oder die "Friendzone". Was es damit auf sich hat, erklärt Hanna Secret (25) in einem neuen YouTube-Video!

Hanna Secret (25) weiß: Die Beziehung zwischen Frau und Mann ist nicht immer leicht.
Hanna Secret (25) weiß: Die Beziehung zwischen Frau und Mann ist nicht immer leicht.  © Fotomontage: Screenshot/YouTube, Hanna Secret

Auch die Pornodarstellerin aus Hamburg hat bereits Erfahrung mit dem Beziehungs-Wirrwarr.

Laut Hanna nimmt genau das seinen Lauf, wenn man sich verliebt. "Vielleicht will der andere gar nichts von mir" oder "ich weiß selber gar nicht genau, was ich will", sind Gedanken, die einem dann automatisch durch den Kopf schießen.

Verstehe man sich zwar gut, könne sich aber gar nicht vorstellen, mit dem jeweils anderen eine Beziehung zu führen, ist der schon mittendrin in der "Friendzone".

Kurz vor seinem Tod: Video zeigt Philipp Mickenbeckers letzte Worte vom Sterbebett
YouTube Kurz vor seinem Tod: Video zeigt Philipp Mickenbeckers letzte Worte vom Sterbebett

"Wenn die Jungs da erstmal drin sind, kommen sie da auch nicht mehr raus", macht die Expertin unmissverständlich klar.

Hanna weiß: Es ist einfach schwierig herauszufinden, was man überhaupt will, sobald man jemanden kennenlernt.

"Meistens sieht man ihn und findet ihn optisch lecker", erklärt sie. Wolle man dann mehr mit dem Mann anfangen, folgt der Beziehungstest.

"Sex gehört auf jeden Fall mit dazu. Man sollte nicht die Katze im Sack kaufen", ist sich der Porno-Star sicher.

Auf YouTube erklärt Hanna Secret die verschiedenen Beziehungsebenen

Von der Kiste in eine Beziehung?

Die Pornodarstellerin gibt ihren Followern nützliche Tipps.
Die Pornodarstellerin gibt ihren Followern nützliche Tipps.  © Instagram/hannasecret

Laufe es auch in der Kiste richtig gut, würde sich das ganze natürlich wiederholen. Wenn dann jedoch gemeinsame Übernachtungen, Küssen und Kuscheln dazukommen, werde es "langsam echt kriminell", wie Hanna verrät. Denn: "Dann entwickelt man Gefühle für die andere Person."

Es folge also ein weiterer Test. "Man will ja auch wissen, ob die Gefühle wahrhaftig sind oder ob man sich einfach nur für den Moment wohlgefühlt hat", erklärt die 25-Jährige weiter.

Möchte man sich dann jedoch nicht festlegen, schiebt man die Person weg und sie landet - schwups - wieder in der Friendzone. Oder man ist mit dem anderen intim, kann sich auf der emotionalen Ebene aber nichts vorstellen. Das Phänomen nennt sich dann "Freundschaft Plus."

Für die ganz Mutigen steht danach jedoch die Ebene "Gefühle und Beziehung" an. Für Hanna immer noch die schönste, wie sie betont: "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!"

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/YouTube, Hanna Secret, Instagram/hannasecret

Mehr zum Thema YouTube: