"We care for you": Singende DRK-Schwestern werben mit Song bei YouTube

Berlin/Kremmen - Ute Spiegel (53) arbeitet auf einer Intensivstation und hat gemeinsam mit ihren Kolleginnen Lea Friedrich und Angelika Wall das Lied "We care for you" (Wir kümmern uns um dich) geschrieben, eingesungen und auf YouTube veröffentlicht.

Drei Berliner DRK-Schwestern machen mit einem Song bei YouTube Werbung für ihren Job. (Symbolfoto)
Drei Berliner DRK-Schwestern machen mit einem Song bei YouTube Werbung für ihren Job. (Symbolfoto)  © Paul Zinken/dpa

"Es geht ihnen darum, auch die schönen und berührenden Seiten des Pflegeberufs zu zeigen", sagte Corinna Schwetasch, Sprecherin der DRK Kliniken Berlin, am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Die 53-jährige Spiegel liebt das Westernreiten und singt in ihrer Freizeit gern. Die Krankenpflegerin aus Kremmen in Brandenburg trat 2018 sogar bei "The Voice of Germany" auf.

Zum Singen kam sie eher zufällig: Im Jahr 2000 habe sie ehrenamtlich einen Kinder- und Jugendclub gegründet und geleitet, in dem es auch ein Musikstudio gab, erzählte sie in einem Interview. Als bei einem Auftritt mit der Jugendband niemand singen wollte, sei sie eingesprungen.

YouTube, WhatsApp, Instagram: Welche Dienste nutzen Jugendliche wirklich?
YouTube YouTube, WhatsApp, Instagram: Welche Dienste nutzen Jugendliche wirklich?

Spiegel und ihre Kolleginnen sind Rotkreuzschwestern und engagieren sich im Verein DRK-Schwesternschaft Berlin. Dieser Pflegerinnenverein ist alleiniger Gesellschafter der DRK Kliniken Berlin.

Der Song "We care for you" bei YouTube

Die DRK Kliniken Berlin werben bei Instagram für den Song "We care for you"

Durch diese Konstellation erfahre die Pflege in den Kliniken eine besondere Wertschätzung, sagte die Sprecherin.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa, Franz-Peter Tschauner/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema YouTube: