Autofahrer donnert mit 125 km/h durch die Stadt

Bad Frankenhausen - Im Kyffhäuserkreis ist am Montag ein Autofahrer mit viel zu hohem Tempo durch die Kurstadt in Bad Frankenhausen gesaust.

Zahlreiche Temposünder gingen den Polizisten bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Montagabend in der Seehäuser Straße in Bad Frankenhausen in die Radarfalle. (Symbolbild)
Zahlreiche Temposünder gingen den Polizisten bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Montagabend in der Seehäuser Straße in Bad Frankenhausen in die Radarfalle. (Symbolbild)  © 123rf/Michal Kalasek

Die Polizisten führten am Montagabend in der Seehäuser Straße Geschwindigkeitskontrollen durch.

Dabei ging den Beamten ein Fahrer in die Radarfalle, der es wohl richtig eilig hatte.

Beim besagten Verkehrssünder ergab die Messung satte 125 km/h - erlaubt war 50.

Neben dem Raser verzeichneten die Beamten 72 weitere Autofahrer, die schneller das vorgeschriebene Tempolimit von 50 km/h fuhren.

Insgesamt sieben Verkehrsteilnehmer werden mit einem Fahrverbot rechnen müssen, erklärte die Polizei.

Titelfoto: 123rf/Michal Kalasek

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0