Nach zwei neuen Corona-Fällen in Thüringen: 120 Menschen unter Quarantäne

Schleiz - Im Saale-Orla-Kreis ist nach der Bestätigung von zwei neuen Coronafällen für 120 Kontaktpersonen der Infizierten die häusliche Quarantäne angeordnet worden.

Bei 28 Menschen wurden Corona-Tests veranlasst.
Bei 28 Menschen wurden Corona-Tests veranlasst.  © Felix Kästle/dpa

Außerdem ordnete der Fachdienst Gesundheit des Landratsamtes für 28 Kontaktpersonen mit leichten Erkältungssymptomen Tests zum Coronavirus an, wie das Landratsamt am Mittwoch mitteilte. Bei ihnen wurden Abstriche genommen.

Amtsarzt Torsten Bossert wies darauf hin, dass der Fachdienst Gesundheit recherchiere, welche Menschen mit den Infizierten Kontakt hatten. 

Allein am Dienstag seien mit fast 200 infrage kommenden Bürgern Gespräche geführt worden. Es sei nicht nötig und nicht ratsam, dass sich mögliche Kontaktpersonen beim Bürgertelefon des Landratsamtes melden. 

"Unsere Mitarbeiter melden sich bei Ihnen", so der Amtsarzt.

Alle Infos im Corona-Liveticker >> hier.

Veranstaltungen mit über 1000 Menschen dürfen in Thüringen nicht mehr ausgetragen werden.
Veranstaltungen mit über 1000 Menschen dürfen in Thüringen nicht mehr ausgetragen werden.  © Peter Kneffel/dpa

Titelfoto: Felix Kästle/dpa

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0