86-Jährige tot in ihrem Garten aufgefunden: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Geraberg - Nach dem Tod einer 86 Jahre alten Frau in Geraberg (Ilm-Kreis) ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen.
Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen.  © WichmannTV/dpa-Zentralbild/dpa

Das erklärte Oberstaatsanwalt Hannes Grünseisen am Dienstag in Erfurt. Nähere Angaben machte er zunächst nicht.

Nach der Obduktion hatte Grünseisen erklärt, dass sich der Verdacht eines Tötungsverbrechens bestätigt habe.

Die Frau war in der vergangenen Woche tot in ihrem Garten in Geraberg am Nordrand des Thüringer Waldes entdeckt worden (TAG24 berichtete).

Sie stammte aus Ilmenau, hatte aber dort einen Garten.

Beamte der Landespolizeiinspektion Gotha und Spezialisten des Landeskriminalamtes hatten nach dem Fund die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Über die Todesursache wurde damals keine Angabe gemacht. Ein Gewaltverbrechen schloss die Polizei aber von Beginn an nicht aus.

Titelfoto: WichmannTV/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0