Autofahrer schlägt Kurierfahrer mehrfach ins Gesicht, weil ihm seine Fahrweise nicht gefällt

Erfurt - Einem jungen Kurierfahrer wurde am Freitag mehrfach ins Gesicht geschlagen. Grund dafür war eine Baustelle im Erfurter Stadtgebiet.

Ein Autofahrer ist am Freitag in Erfurt ausgerastet und hat einem Kurierfahrer mehrfach ins Gesicht geschlagen. Er war mit der Fahrweise des Lieferanten nicht einverstanden. (Symbolfoto)
Ein Autofahrer ist am Freitag in Erfurt ausgerastet und hat einem Kurierfahrer mehrfach ins Gesicht geschlagen. Er war mit der Fahrweise des Lieferanten nicht einverstanden. (Symbolfoto)  © 123RF/sifotography

Der 22-Jährige traf gegen 16.20 Uhr auf einen ziemlich frustrierten Verkehrsteilnehmer.

Laut Polizeiangaben war der Mann stark verärgert gewesen, weil ihm die Fahrweise des Kurierfahrers wegen der Baustellen in der Erfurter Straße "Am Kreuzchen" nicht passte.

Als der 22-Jährige anhielt, um einen Kunden zu beliefern, ließ der wütende Autofahrer seinem Frust freien Lauf.

Hackerangriff auf Krankenhaus in Friedrichroda: "Arbeiten mit Stift und Papier"
Thüringen Crime Hackerangriff auf Krankenhaus in Friedrichroda: "Arbeiten mit Stift und Papier"

Er schnappte sich den Postlieferanten und verpasste ihm mehrere Faustschläge ins Gesicht. Im Anschluss entfernte sich der Mann vom Ort des Geschehens.

Nun wird versucht, den Autofahrer über sein Nummernschild zu finden. Ihm droht ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Titelfoto: 123RF/sifotography

Mehr zum Thema Thüringen Crime: