Ermittlern gelingt Erfolg gegen Kinderpornografie in Thüringen

Jena/Apolda/Saale-Holzland-Kreis - In Thüringen ist der Polizei ein weiterer Erfolg gegen Kinderpornografie gelungen.

Die Ermittler durchsuchten mehrere Objekte. (Symbolfoto)
Die Ermittler durchsuchten mehrere Objekte. (Symbolfoto)  © Friso Gentsch/dpa

Ermittler der Kriminalpolizei Jena durchsuchten in den vergangenen zwei Wochen Wohnungen von sechs Beschuldigten.

Die Personen stehen im Verdacht kinderpornografische Inhalte besessen, erworben oder verbreitet zu haben, teilte die Polizei mit.

In den Apolda, Jena und dem Saale-Holzland-Kreis durchsuchten Objekten stellten die Ermittler zahlreiche Datenträger sicher.

Kleinbus kommt von Straße ab und verunglückt: Fahrer verletzt
Thüringen Unfall Kleinbus kommt von Straße ab und verunglückt: Fahrer verletzt

Diese sollen nun zusammen mit dem Thüringer Landeskriminalamt (TLKA) ausgewertet werden, heißt es.

Nach derzeitigen Erkenntnissen sollen die Täter laut den Beamten unabhängig voneinander gehandelt haben. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Crime: