Verfolgungsfahrt mit geklautem Auto durch die Innenstadt von Gotha

Gotha - Ein 25-jähriger Autofahrer hat sich Sonntagnacht unter Drogen- und Alkoholeinfluss in Gotha eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. 
Kurz vor Mitternacht entzog sich der 25-Jährige einer Verkehrskontrolle und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit. (Symbolbild)
Kurz vor Mitternacht entzog sich der 25-Jährige einer Verkehrskontrolle und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit. (Symbolbild)  © Carsten Rehder/dpa

Wie sich später herausstellte, war das Auto zuvor als gestohlen gemeldet worden, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Kurz vor Mitternacht habe sich der 25-Jährige am Sonntag einer Verkehrskontrolle entzogen und sei mit überhöhter Geschwindigkeit geflüchtet. 

Während der Verfolgungsfahrt sei der 25-Jährige eine Straße entgegen der Fahrtrichtung gefahren. 

Als die Beamten 25-Jährigen schließlich stellen konnten, stellten sie Unfallschäden an dem gestohlenen Wagen fest. 

Die Unfallstelle habe man im Nachhinein feststellen können. Das gestohlene Auto sei sichergestellt und abgeschleppt worden. 

Der Fahrer wurde laut Polizei vorläufig festgenommen. Gegen ihn werde nun wegen verschiedener Tatbestände ermittelt.

Titelfoto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0