Mädchen wird von zwei Männern aus Transporter angesprochen und am Arm festgehalten

Suhl - Eine 14-Jährige ist am Donnerstag in Suhl von zwei Unbekannten angesprochen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei ermittelt. Eine Suche nach dem Transporter und den Männern blieb bislang erfolglos. (Symbolfoto)
Die Polizei ermittelt. Eine Suche nach dem Transporter und den Männern blieb bislang erfolglos. (Symbolfoto)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Den Informationen nach wurde die Jugendliche in der Johann-Sebastian-Straße von zwei Männern aus einem weißen Transporter heraus angesprochen.

Das Mädchen gab gegenüber der Polizei an, dass der Fahrer sie über die geöffnete Beifahrerseite angesprochen hatte. Die 14-Jährige grüßte zurück und lief anschließend weiter. Doch die Situation war damit nicht vorbei.

Laut den Aussagen der Jugendlichen fuhr der Transporter an ihr vorbei und hielt an. Der Beifahrer öffnete daraufhin seine Tür und fasste das Mädchen an den Unterarm.

Corona-Inzidenz in Thüringen steigt immer weiter: Ein Landkreis hat mittlerweile die 400 geknackt!
Thüringen Corona-Inzidenz in Thüringen steigt immer weiter: Ein Landkreis hat mittlerweile die 400 geknackt!

Die Jugendliche schaffte es daraufhin sich zu lösen und rannte anschließend davon. Den Fahrer des weißen Transporters beschrieb sie wie folgt:

  • 25 bis 30 Jahre alt
  • schlanke Figur
  • dunkelbraune, kurze, lockige Haare, an den Seiten rasiert
  • dunkelbrauner Vollbart
  • Tätowierungen am linken Unterarm
  • südeuropäisches Aussehen und
  • sprach gebrochenes Deutsch

Der Beifahrer wurde von der 14-Jährigen als kräftiger beschrieben. Er soll ihren Angaben nach keinen Bart gehabt haben. Aus welchem Grund das Mädchen angesprochen wurde, ist unklar. Die Polizei suchte nach dem Transporter und überprüfte mehrere Straßen - jedoch ohne Erfolg.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter de 03681 369-0 bei den Beamten zu melden.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Crime: