Mann zieht Ford-Fahrer aus seinem Auto und würgt ihn, weil er von Schnee getroffen wird

Ilmenau - Ein eigentlich harmloses Ereignis hat am Samstagmittag in Ilmenau zu einer handfesten Auseinandersetzung geführt.

Hinweise zum Unbekannten oder zur Tat nimmt die Polizei entgegen.
Hinweise zum Unbekannten oder zur Tat nimmt die Polizei entgegen.  © Friso Gentsch/dpa

Wie die Polizei mitteilte, soll ein bislang Unbekannter einen 26-Jährigen aus dessen Auto gezogen und ihn zur Rede gestellt haben.

Grund für dieses aufbrausende Verhalten war wohl ein unglücklicher Vorfall. Den Informationen nach war der 26-Jährige mit seinem Ford Focus im Bereich Manebach unterwegs und spritzte während der Fahrt vermutlich Schneematsch gegen den Unbekannten.

Dieser war darüber so verärgert, dass er dem 26-Jährigen folgte. In der Herderstraße in Ilmenau konnte er dann den Schneespritzer stellen. Er öffnete die Fahrertür und zog den 26-Jährigen aus seinem Ford. Während dieser Handlung würgte er das Opfer am Hals und drohte ihm Schläge an, so die Polizei.

Der Ford-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Der Unbekannte stieg anschließend in seinen orangefarbenen Nissan und entfernte sich vom Tatort. Beschrieben wird der Täter als Mann mittleren Alters mit Brille, kurzen Haaren und dünnem Körperbau.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder Täter geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0