In den Niederlanden geklauter Mercedes taucht in Thüringen wieder auf

Nordhausen - Die Thüringer Polizei hat am Sonntagnachmittag auf der A38 einen mutmaßlichen Autodieb erwischt.

Dieser Mercedes wurde in den Niederlanden gestohlen und schließlich auf einem Parkplatz an der A38 bei Nordhausen sichergestellt.
Dieser Mercedes wurde in den Niederlanden gestohlen und schließlich auf einem Parkplatz an der A38 bei Nordhausen sichergestellt.  © Autobahnpolizei

Die Autobahnpolizei bekam gegen 16.40 Uhr die Hinweis, dass ein möglicherweise gestohlener Mercedes Vito auf der A38 im Bereich Nordhausen unterwegs sei.

Zusammen mit der Landespolizei machten sich die Einsatzkräfte auf die Suche nach dem Fahrzeug.

"Die Autobahnpolizisten stellten kurz nach der Alarmierung das vermeintlich gestohlene Fahrzeug auf dem Parkplatz Kesselberg in Fahrtrichtung Leipzig fest.

 In der Nähe des Mercedes wurde auch ein 34-jähriger Mann festgestellt und als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen", so ein Sprecher der Autobahnpolizei.

Auch der Autoschlüssel wurde gefunden. Der, in den Niederlanden als gestohlen gemeldete Mercedes wurde von Polizei sichergestellt.

Der 34-Jährige befindet sich im Polizeigewahrsam.

Die Kripo Nordhausen hat die Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: Autobahnpolizei

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0