Planenschlitzer klauen auf A4 die Ladung von 18 Lkws

Eichelborn - Unbekannte Diebe haben auf Rastplätzen entlang der A4 in Thüringen von zahlreichen Lkws die Ladung gestohlen.

Die Unbekannten trieben auf zwei Rastplätzen entlang der A4 ihr Unwesen. (Symbolfoto)
Die Unbekannten trieben auf zwei Rastplätzen entlang der A4 ihr Unwesen. (Symbolfoto)  © 123RF/Gudella

Diebesserie Nummer eins ereignete sich in der Nacht zu Freitag auf dem Rastplatz Eichelborn Süd zwischen Erfurt-Vieselbach und Nohra, berichtet die Autobahnpolizei.

Ein Lkw-Fahrer meldete den Beamten gegen 4 Uhr, dass Lebensmittel von seiner Ladefläche gestohlen worden war. Laut Polizei fehlte eine unbestimmte Zahl der Ware.

Darüber hinaus konnten die eingesetzten Einsatzkräfte ermitteln, dass bei sechs weiteren Lastwagen die Plane aufgeschlitzt wurde.

Gnadenfrist für Ungeimpfte: 2G-Regel kommt (noch) nicht in Thüringen
Thüringen Politik Gnadenfrist für Ungeimpfte: 2G-Regel kommt (noch) nicht in Thüringen

Ein paar Stunden später wurden die Beamten dann über eine weitere Diebstahltat informiert. Auch dem Rastplatz Altenburg-Süd waren elf weitere Sattelzüge von Planenschlitzern angegriffen worden. Von einem Fahrzeug klauten die Täter ein Teil des Elektrowerkzeugs, dass der Lastwagen geladen hatte.

Laut Polizei waren insgesamt 18 Lkws betroffen. Wie hoch die Summe des erbeuteten Diebesgutes ist, muss noch ermittelt werden.

Konkrete Hinweise auf die Täter liegen der Polizei aktuell noch nicht vor.

Titelfoto: 123RF/Gudella

Mehr zum Thema Thüringen Crime: