Messer-Mann bedroht Sanitäter während Einsatz

Jena - Am Wochenende hat in Jena ein 31-Jähriger den Rettungseinsatz von Sanitätern gestört.

Nachdem der 31-Jährige die Sanitäter mit einem Messer bedrohte wurde er von der Polizei gestellt und in eine Psychiatrie gebracht. (Symbolfoto)
Nachdem der 31-Jährige die Sanitäter mit einem Messer bedrohte wurde er von der Polizei gestellt und in eine Psychiatrie gebracht. (Symbolfoto)  © Nicolas Armer/dpa

Laut Polizeiangaben befanden sich die Samariter gerade auf einem Einsatz, als der polizeibekannte Mann sie mit einem Messer bedrohte.

Die Beamten wurden alarmiert und fahndeten in der Folge nach dem 31-Jährigen.

Der als psychisch auffällig geltende Mann konnte anschließend gefunden und gestellt werden. Danach wurde er in eine Psychiatrie eingeliefert.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Crime: