Schafe enthauptet! Tierschützer suchen Tierquäler: 1500 Euro Belohnung

Bleicherode - Widerlich! in der Nacht vom 26. auf den 27. April wurden zwei Schafe auf einem Grundstück in Bleicherode grausam getötet. Ihnen wurde der Kopf abgeschnitten

Unbekannte enthaupteten im thüringischen Bleicherode zwei Schafe. Insgesamt 1500 Euro Belohnung winken demjenigen, der Angaben zu den Tätern machen kann.
Unbekannte enthaupteten im thüringischen Bleicherode zwei Schafe. Insgesamt 1500 Euro Belohnung winken demjenigen, der Angaben zu den Tätern machen kann.  © Silvio Dietzel

Die Täter stiegen über einen Zaun und fingen die Schafsmutter und deren Lämmer ein. 

Dann trennten sie die Köpfe von zwei Schafen ab! 

Seitdem ermittelt die Polizei wegen Tierquälerei - bisher ohne Erfolg.

Um die Täter dingfest zu machen, setzt die Tierrechtsorganisation PETA nun eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro für Hinweise, die zu den Tätern führen, aus. Die Familie der getöteten Schafe erhöht die Belohnung um weitere 500 Euro.

"Wir möchten helfen, die Tierquäler endlich zu überführen", sagt Judith Pein im Namen von PETA. 

"Die Täter müssen zur Rechenschaft gezogen und weitere Übergriffe auf Schafe verhindert werden. Es kann nicht sein, dass jemand wehrlose Tiere grausam tötet und ihre Körper stiehlt. Wir fordern für überführte Tierquäler strenge juristische Konsequenzen – denn so kann eine abschreckende Wirkung erzielt werden", meinte sie weiterhin.

Tierquälerei wird laut Gesetz mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren geahndet.

Hier geschah die Bluttat: Im thüringischen Bleicherode stiegen Unbekannte über einen Zaun und enthaupteten zwei Schafe.
Hier geschah die Bluttat: Im thüringischen Bleicherode stiegen Unbekannte über einen Zaun und enthaupteten zwei Schafe.  © Silvio Dietzel

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden. Hinweise nimmt die Landespolizeiinspektion Nordhausen unter der Nummer 03631/960 entgegen. Zusätzlich können sich Zeugen telefonisch unter der 0711/8605910 per E-Mail bei der Tierrechtsorganisation PETA melden.

Titelfoto: Silvio Dietzel

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0