Streit eskaliert: Mann beißt Gegenüber das Ohr ab

Thamsbrück - Aua! Das ging aufs Ohr! In Thamsbrück (Unstrut-Hainich-Kreis) entbrannte am Wochenende zwischen zwei Männern eine bissfeste Auseinandersetzung.

Das abgebissene Ohr fanden die Ermittler am Tatort. (Symbolfoto)
Das abgebissene Ohr fanden die Ermittler am Tatort. (Symbolfoto)  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei mitteilte, waren die beiden Streithähne am späten Samstag "An der Stadtmauer" in Streit geraten. Zuvor hatten sie noch miteinander gefeiert, heißt es.

Aus dem verbalen Scharmützel zu Beginn entwickelte ein Handgemenge, bei dem sich eine unglaubliche und zugleich schockierende Szene abspielte.

Ein 41-Jähriger griff sein Gegenüber (53) an und biss ihm ein Teil seines Ohres ab.

Fahrschülerin (16) kracht mit Moped in Leitplanke und verletzt sich schwer
Thüringen Unfall Fahrschülerin (16) kracht mit Moped in Leitplanke und verletzt sich schwer

Szenen, die an den Boxkampf zwischen Mike Tyson und Evander Holyfield am 28. Juni 1997 erinnerten. Damals biss "Iron Mike" seinem Kontrahenten ebenfalls das Ohr ab.

Der 53-Jährige schleppte sich nach der brutalen Attacke nach Hause. Dort wurde er von seiner Ehefrau ins Krankenhaus nach Bad Langensalza gebracht. Im Anschluss wurde er nach Erfurt verlegt und konnte noch in der Nacht die Klinik wieder verlassen.

Am Tatort entdeckten die Ermittler das abgebissene Teil vom Ohr des Opfers. Die Ermittlungen dauern an.

Welche Strafe dem Ohrabbeißer droht, ist noch nicht bekannt. Die Polizei konnte den Verdächtigen am Sonntag in seiner Wohnung antreffen und nahm ihn zu einer Blutentnahme mit.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Crime: