Geliebter Hund von Frauchen zehn lange Jahre vermisst: Nun gibt es ein Happy End

Erfurt - Wiedervereint nach einem ganzen Jahrzehnt! Eine 25-Jährige hat ein tierisches Happy End erlebt, als sie ihren seit 2010 vermissten Hund wiederfand.

Nach einem Jahrzehnt konnte die Studentin ihren Cocker Spaniel immer noch an seiner Schnauze erkennen. (Symbolbild)
Nach einem Jahrzehnt konnte die Studentin ihren Cocker Spaniel immer noch an seiner Schnauze erkennen. (Symbolbild)  © leximages/123rf

Rocky ist zurück! Und damit ist nicht Sylvester Stallones Rocky Balboa gemeint, sondern ein zehn Jahre lang verloren geglaubter Cocker Spaniel.

Eine junge Lehramtsstudentin aus Erfurt namens Nara Alieva hat durch einen bloßen Zufall und mit tierischem Glück ihren Hund wiedergefunden. 

Der Vierbeiner war bereits seit dem Jahr 2010 ausgerissen und galt seitdem als vermisst.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, suchte Alieva damals im Alter von 15 Jahren wochenlang vergeblich nach ihrem Rocky - jedoch ohne Erfolg.

Mit inzwischen 25 durchstöberte sie vor Kurzem einige Internetseiten von Tierheimen, um sich nach all der Zeit nun einen neuen Hund auszusuchen. 

Und dabei stieß sie auf eine fellige Überraschung! 

Denn ein Erfurter Tierheimverein listete doch tatsächlich ihren Cocker Spaniel auf, den sie seit zehn Jahren nicht mehr gesehen hatte.

Cocker Spaniel lebte jahrelang bei einer Seniorin

"Ich sah ihn und hatte so ein Gefühl. Die Augen, die Nase - wie mein Rocky", berichtete die Studentin der Zeitung.

Ihr Hund war natürlich inzwischen um einiges gealtert und mittlerweile stolze 14 Jahre alt. Zudem hieß er auf der Webseite nicht "Rocky", sondern "Blacky". Aber sie war sich trotzdem sicher, ihn wiedererkennen zu können. 

Also kontaktierte Alieva das Tierheim und fand heraus, dass besagter Vierbeiner tatsächlich 2010 unweit von dem Ort gefunden wurde, an dem Rocky damals weggelaufen war. 

Nach einem kurzen Aufenthalt im Tierheim hätte eine Seniorin den Hund in ihre Obhut genommen. Da die Dame nun allerdings verstorben war, kam Rocky alias Blacky erneut ins Heim. Bis jetzt - denn nun lebt er endlich wieder bei seinem eigentlichen Frauchen! 

So hat diese tierische Geschichte nach all den Jahren doch noch ein wunderbares Happy End gefunden.

Titelfoto: leximages/123rf

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0