Kein Zutritt wegen Corona: Schulanmeldung in Weimar und Landkreis Sömmerda geht nur online

Weimar/Sömmerda - Allmählich wird es wieder Zeit: Eltern in Thüringen sollten so langsam
ihre Kinder anmelden, wenn diese im nächsten Jahr eingeschult werden sollen.

Wegen der Corona-Pandemie erfolgt in Weimar und Landkreis Sömmerda die Anmeldung für Kinder, die im nächsten Jahr eingeschult werden sollen nur online. (Symbolbild)
Wegen der Corona-Pandemie erfolgt in Weimar und Landkreis Sömmerda die Anmeldung für Kinder, die im nächsten Jahr eingeschult werden sollen nur online. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Ganz so einfach wie in den vergangenen Jahren wird es diesmal aber nicht. In Weimar funktioniert die Anmeldung der Kinder coronabedingt dieses Mal nicht persönlich - gleiches gilt im Landkreis Sömmerda.

Schulfremden Personen ist der Zutritt wegen der aktuellen Regeln in den meisten Bildungseinrichtungen nicht gestattet.

Was also tun?

Gewitter, Hagel, Starkregen, Sturmböen: Heftige Unwetter wüten über Thüringen
Thüringen Wetter Gewitter, Hagel, Starkregen, Sturmböen: Heftige Unwetter wüten über Thüringen

Als Alternative zur gewohnten Anmeldung müssen sich Eltern die entsprechenden Formulare selbstständig im Internet suchen und herunterladen.

Diese müssen dann ausgefüllt und möglichst zeitnah in der Bildungseinrichtung der Wahl abgegeben bzw. dorthin per Post geschickt werden.

Zu finden sind die nötigen Unterlagen auf den Internetseiten der Schulverwaltungsämter des Landkreises Sömmerda und Weimar.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Thüringen: