Bäckerei für Fladenbrote fackelt ab: Schaden in sechsstelliger Höhe

Wutha-Farnroda - In der Nacht zu Sonntag ist in Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) das Fabrikgebäude einer Bäckerei in Brand geraten.

In der Nacht zu Sonntag ist in Wutha-Farnroda eine Fladenbrot-Bäckerei in Brand geraten. Die Löscharbeiten sind mittlerweile beendet. (Symbolbild)
In der Nacht zu Sonntag ist in Wutha-Farnroda eine Fladenbrot-Bäckerei in Brand geraten. Die Löscharbeiten sind mittlerweile beendet. (Symbolbild)  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Ersten Einschätzungen nach liege der Sachschaden im mittleren sechsstelligen Bereich, sagte ein Polizeisprecher.

Das Feuer in der Schulstraße war kurz nach Mitternacht gemeldet worden und stand in Vollbrand.

Die Löscharbeiten inklusive Nachlöscharbeiten zogen sich bis in den Sonntagvormittag hinein.

Thüringen impft die Kinder durch: So viele Teenies haben bereits den vollen Schutz
Thüringen Thüringen impft die Kinder durch: So viele Teenies haben bereits den vollen Schutz

Bei dem Gebäude handelt es sich um eine Großbäckerei, die Fladenbrote herstellt.

Verletzte soll es keine geben.

Warum das Feuer ausbrach, ist aktuell noch unklar. Die Kripo ermittelt.

An dem Einsatz waren mehr als 100 Feuerwehrleute, Polizisten und Sanitäter im Einsatz.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Thüringen Lokal: