Mann stürzt in Fluss und muss wiederbelebt werden

Meiningen - Dramatische Szenen am Montagabend in Meiningen!

Der Mann musste von Passanten aus der Werra geholt werden.
Der Mann musste von Passanten aus der Werra geholt werden.  © NEWS5 / Ittig

Wie Julia Kohl von der Polizeiinspektion Suhl am heutigen Dienstag erklärte, war aus bislang ungeklärter Ursache eine Person am Wehr Henneberger Straße in die Werra gelangt.

Es soll sich um einen 32-Jährigen handeln, wie die Sprecherin erklärte.

Eine Passantin hatte beim Vorbeilaufen den leblosen Körper im Wasser treiben gesehen und eine Autofahrerin angehalten. Diese setzte sofort den Notruf ab.

Heiligenstadt: Transporter brennt mitten auf der Straße
Thüringen Lokal Heiligenstadt: Transporter brennt mitten auf der Straße

In der Zwischenzeit kümmerten sich Jugendliche um den Mann. Sie holten ihn aus dem Fluss, versuchten sie ihn zu reanimieren und stabilisierten ihn, berichtet Kohl.

Der Notruf übernahm anschließend und brachte den 32-Jährigen in ein Krankenhaus. Laut Kohl schwebt der Mann aktuell in Lebensgefahr.

Einzelheiten zu den Hintergründen, oder ob es sich um einen Unfall handelt, sind nicht bekannt.

Die Kripo ermittelt.

Titelfoto: NEWS5 / Ittig

Mehr zum Thema Thüringen Lokal: