36 Waldbrände vernichten in Thüringen neun Hektar Wald

Erfurt - Bei 36 Waldbränden sind in diesem Jahr neun Hektar Wald vernichtet worden.

Bei 36 Waldbränden sind in diesem Jahr neun Hektar Wald vernichtet worden. (Symbolbild)
Bei 36 Waldbränden sind in diesem Jahr neun Hektar Wald vernichtet worden. (Symbolbild)  © Sven Friebe/SDMG/dpa

Allein zwei Großbrände in Westthüringen hätten rund fünf Hektar Waldverlust bedeutet, teilte die Landesanstalt Thüringenforst am Montag in Erfurt mit.

Dabei sei die Anzahl der Brände ähnlich hoch gewesen wie in den Vorjahren, Großbrände scheinen aber zuzunehmen.

2019 waren 50 Waldbrände auf 24,2 Hektar, im Jahr davor 42 Waldbrände auf 11,2 Hektar registriert worden.

Im Durchschnitt der letzten 35 Jahre ereigneten sich den Angaben zufolge in Thüringen 27 Waldbrände pro Jahr.

Das schlimmste Waldbrandjahr der Nachwendezeit sei 2003 mit 90 Feuern gewesen.

Titelfoto: Sven Friebe/SDMG/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Lokal: