So lief die Silvesternacht in Thüringen

Erfurt - Die Silvesternacht ist in Thüringen laut Polizei ohne größere Vorkommnisse verlaufen.

Ein kleines Feuerwerk über Erfurt.
Ein kleines Feuerwerk über Erfurt.  © Marcel Scheidel

Es habe einige Einsätze für die Polizei gegeben, sagte ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale. Allerdings sei bis nach Mitternacht nichts Herausragendes passiert.

"Es wird hier und da geböllert, es gab auch kleinere Brände." Belastbare Zahlen zu den Einsätzen werde es jedoch erst später geben.

Wegen der Corona-Pandemie war das Zünden von Feuerwerk diesmal auf öffentlichen Straßen, Plätzen, Wegen und in Parks verboten. Auf privaten Flächen war das Böllern dagegen erlaubt.

Die Polizei hatte verstärkte Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Regeln angekündigt.

Titelfoto: Marcel Scheidel

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0