Sollten Tiere oder Menschen verletzt werden? Unbekannter legt Nagelbretter aus

Dreitzsch/Rosendorf - Eine bislang unbekannte Personen hatte in einem Waldstück im Saale-Orla-Kreis böse Pläne.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Hinweise zum bislang unbekannten Beschuldigten geben können. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen, welche Hinweise zum bislang unbekannten Beschuldigten geben können. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Nach Angaben der Polizei legte der oder die Unbekannte in einem Waldgebiet oberhalb von Rosendorf in Richtung Bismarckturm mehrere Nagelbretter auf dem Boden aus.

Damit die Bretter entsprechend unentdeckt bleiben, wurde zur Tarnung noch Erde über die gefährlichen Gegenstände verteilt.

Aus diesem Grund wird vermutet, dass Personen, Tiere oder Fahrzeuge absichtlich durch die Vorrichtung verletzt bzw. beschädigt werden sollten.

Ein Fahrradfahrer, welcher des Öfteren den Waldweg befährt, bemerkte die auf dem Boden gelegten Bretter und informierte anschließend die Polizei - diese leitete daraufhin ein Verfahren wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung ein.

Zeugen, welche Hinweise zum bislang unbekannten Beschuldigten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saale-Orla unter 036634310 zu melden.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0