Thüringen: Gefängnisarzt positiv auf Corona getestet

Untermaßfeld - Der Anstaltsarzt des Gefängnisses in Untermaßfeld (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) ist positiv auf das neue Sars-CoV-2-Virus getestet worden. 
Die rund 330 Insassen der Haftanstalt sind seit dem Morgen in ihren Zellen eingeschlossen, um zu verhindern, dass sich das Virus ausbreitet. (Symbolbild)
Die rund 330 Insassen der Haftanstalt sind seit dem Morgen in ihren Zellen eingeschlossen, um zu verhindern, dass sich das Virus ausbreitet. (Symbolbild)  © picture alliance / Daniel Naupold/dpa

Das bestätigte ein Sprecher des thüringischen Justizministeriums am Dienstag in Erfurt. 

Die rund 330 Insassen der Haftanstalt seien seit dem Morgen in ihren Zellen eingeschlossen, um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern.

Die rund 160 Bediensteten des Gefängnisses sowie die Gefangenen würden nun alle getestet. 

Das Gesundheitsamt des Landkreises werde über weitere Maßnahmen entscheiden. 

Titelfoto: picture alliance / Daniel Naupold/dpa

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0