Tödlicher Arbeitsunfall: Mann wird zwischen Laderampe und Laster eingeklemmt

Gotha - Bei einem Arbeitsunfall ist ein 58-Jähriger in Gotha von seinem Sattelzug erfasst worden und ums Leben gekommen. 

In Gotha ist ein Mann bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. (Symbolbild)
In Gotha ist ein Mann bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. (Symbolbild)  © dpa/Lino Mirgeler

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, als der Laster plötzlich rückwärts rollte, wie die Polizei mitteilte. 

Der 58-Jährige wurde zwischen dem Sattelauflieger des Fahrzeugs und einer Laderampe eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. 

Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Frau in Hildburghausen bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Eine Frau hat sich in Hildburghausen beim Reinigen einer Maschine schwer verletzt. Sie sei mit dem Arm in die Anlage geraten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. 

Wegen der Schwere ihrer Verletzungen musste sie mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Arbeitsunfall habe sich am Mittwochabend ereignet. 

Die Ermittlungen zur Unfallursache würden vom Amt für Arbeitsschutz und der Polizei geführt.

Titelfoto: dpa/Lino Mirgeler

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0