Rentner schläft beim Rauchen ein: Brandmelder rettet ihm das Leben 

Saalfeld - Eine brennende Zigarette wurde einem 74-Jährigen in Saalfeld beinahe zum Verhängnis.

Ein Rauchmelder rettete einen Rentner (74) aus Saalfeld das Leben.
Ein Rauchmelder rettete einen Rentner (74) aus Saalfeld das Leben.  © 123RF/nikkytok

Der Rentner sei offenbar beim Rauchen eingeschlafen, heißt es von der Polizei.

Die Zigarette hatte einen Teppich angekokelt und so die gesamte Wohnung verqualmt. Der 74 Jahre alte Bewohner wurde nach Polizeiangaben von Sonntag in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Polizei wurde am frühen Samstagmorgen alarmiert, weil der Qualm den Brandmelder in der Wohnung ausgelöst hatte. 

Die Beamten ermitteln nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Der Rentner wurde in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild).
Der Rentner wurde in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild).  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0