Thüringen: Zahlreiche Staus zum Ferienstart erwartet

Erfurt - Am Freitag schließen Schülerinnen und Schüler in Thüringen mit der Vergabe ihrer Zeugnisse das Schuljahr ab und starten in die Sommerferien. Zum Start müssen Urlauberinnen und Urlauber dann wieder vermehrt mit langen Fahrzeiten und Staus rechnen.

Zum Ferienstart werden in Thüringen volle Autobahnen erwartet. Es kann zu Staus kommen.
Zum Ferienstart werden in Thüringen volle Autobahnen erwartet. Es kann zu Staus kommen.  © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Der ADAC erwartet von Freitagnachmittag bis Sonntag ein erhebliches Verkehrsaufkommen und zahlreiche Staus.

Nach Angaben des ADAC sind in Thüringen vor allem das Erfurter und das Hermsdorfer Kreuz staugefährdet. In diesem Reisesommer dürfte laut Experten-Prognose aber kaum das "Vor-Krisenniveau" erreicht werden.

Wegen des Trends zum Heimaturlaub sind laut ADAC in diesem Jahr auch die Zufahrten der Erholungsgebiete sehr staugefährdet. Die Fahrt an den See oder zum Wandern in den Alpen und im Mittelgebirge könne deshalb langwieriger werden.

Erneuter Anschlag in Erfurt! Bus und Straßenbahn mit Stahlkugeln beschossen
Thüringen Crime Erneuter Anschlag in Erfurt! Bus und Straßenbahn mit Stahlkugeln beschossen

Das erweiterte Lkw-Fahrverbot an Samstagen im Juli und August werde die Stausituation nur leicht lindern. "Wer sich Reisefrust ersparen will, weicht auf einen Reisetag unter der Woche aus, zum Beispiel Mittwoch oder Dienstag."

Zum Ferienstart gibt es in Thüringen sechs größere Baustellen, wie die Autobahn GmbH des Bundes auf Anfrage mitteilte.

Unwetter der letzten Tage sorgen für noch mehr Baustellen

"Überdies kann es immer wieder zu Tagesbaustellen in Thüringen kommen", sagte Sprecher Tino Möhring.

Wegen Überflutungen, Aufräum- und Reparaturarbeiten nach dem verheerenden Starkregen in Teilen Deutschlands sind zudem etliche Bundes- und Landstraßen, aber auch Autobahnen bis auf Weiteres gesperrt. Betroffen sind hier insbesondere die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Neben Thüringen starten auch Sachsen, Bremen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt sowie der Süden der Niederlande in die Ferien.

Titelfoto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Thüringen: