Überholversuch geht schief: Motorradfahrer schwer verletzt

Brünn - Im Landkreis Hildburghausen ist es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Beim Überholen eines Lkw knallte der Motorradfahrer mit einem VW zusammen.
Beim Überholen eines Lkw knallte der Motorradfahrer mit einem VW zusammen.  © NEWS5 / Ittig

Der Motorradfahrer scherte aus und wollte einen vor ihm fahrenden Lkw - der nach rechts in Richtung Bürden abbiegen wollte - überholen. 

Dabei knallte er jedoch mit einem Volkswagen, der gerade von Bürden kommend in Richtung Brünn abbog, frontal zusammen, erklärte Andreas Fischer von der Feuerwehr Brünn. 

Nach der Kollision lag der Biker vor dem Sattelzug und hatte großes Glück, dass sich kein weiteres Fahrzeug hinter dem VW befand, so Fischer. "Ein zweites Auto wäre wahrscheinlich über ihn drüber gefahren."

Der Motorradfahrer zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zu. 

Nach der ersten medizinischen Versorgung durch den Rettungsdienst wurde der Verunfallte mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Suhl gebracht. Der Autofahrer wurde ebenfalls verletzt und musste ins Krankenhaus nach Hildburghausen eingeliefert werden.

Wegen des Unfalls musste der Verkehr umgeleitet werden. 

Titelfoto: NEWS5 / Ittig

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0