49-Jährige verliert während der Fahrt das Bewusstsein und stirbt

Gerstungen - Am Montagmorgen ist es in Gerstungen (Wartburgkreis) zu einem tragischen Verkehrsunfall mit Todesfolge gekommen.

Die Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod der 49-Jährigen feststellen (Symbolbild).
Die Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod der 49-Jährigen feststellen (Symbolbild).  © Boris Roessler/dpa

Nach derzeitigen Erkenntnissen verlor eine 49-Jährige gegen 7.20 Uhr auf der Richelsdorfer Straße während der Fahrt offenbar das Bewusstsein. 

Dadurch geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte im Anschluss frontal mit einem entgegenkommenden Opel.

Die bewusstlose Frau starb in der Folge ihrer gesundheitlichen Probleme noch an der Unfallstelle. Ihr Beifahrer und die Opel-Fahrerin blieben dagegen unverletzt, erklärte die Polizei. 

Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung der Autos war die Straße voll gesperrt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. 

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0