Autofahrer mussten kräftig auf die Bremse treten: Enten-Familie löst teuren Unfall aus

Erfurt - Das haben Mama-Ente und ihre Kinder sicher nicht gewollt: Die Enten-Familie hatte am Donnerstag unfreiwillig einen Unfall in Erfurt verursacht.

Die Enten-Familie wollte nur eine Straße überqueren, doch dann knallte es. (Symbolfoto)
Die Enten-Familie wollte nur eine Straße überqueren, doch dann knallte es. (Symbolfoto)  © Andreas Rosar/dpa

Laut Mitteilung der Polizei überquerte die Enten-Mama zusammen mit ihrem flauschigen Nachwuchs eine zweispurige Bundesstraße in Erfurt-Gispersleben.

Mehrere Autofahrer traten daraufhin auf die Bremse, damit die Tiere unbeschadet weiterlaufen konnten.

Ein 45-Jähriger im Renault bemerkte den stockenden Verkehr jedoch zu spät.

Thüringer AfD scheitert mit Misstrauensvotum gegen Ministerpräsident Bodo Ramelow
Thüringen Politik Thüringer AfD scheitert mit Misstrauensvotum gegen Ministerpräsident Bodo Ramelow

Um einen Zusammenstoß mit einem der stehenden Autos zu vermeiden, lenkte er nach links und stieß dabei mit einem Golf und mit einer Leitplanke zusammen, teilte die Polizei mit.

Die Beamten gehen von einem Schaden von rund 15.000 Euro aus. Verletzt wurde niemand.

Die Bundesstraße war für mehr als eine Stunde gesperrt.

Titelfoto: Andreas Rosar/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: