Autofahrerin rast in Straßengraben und überschlägt sich: Beifahrer (49) tot

Meiningen - Bei einem schweren Autounfall in Meiningen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) ist ein 49-Jähriger gestorben.

Laut Polizei war das 49-jährige Todesopfer Beifahrer im Unglücksfahrzeug (Symbolbild)
Laut Polizei war das 49-jährige Todesopfer Beifahrer im Unglücksfahrzeug (Symbolbild)  © 123rf/Claudia Nass

Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, habe der Mann als Beifahrer im Auto einer 45-Jährigen gesessen.

Zwischen dem Schloss Landsberg und dem Defertshäuser Weg geriet die Frau aus bislang unbekannten Gründen mit ihrem Wagen zu weit auf die Fahrbahnmitte und beim Zurücklenken in den Straßengraben.

Das Fahrzeug überschlug sich daraufhin und kam anschließend auf dem Dach zum Liegen.

Die 45-Jährige zog sich bei dem Vorfall leichte Verletzungen zu und musste zur Untersuchung ins Krankenhaus. Weniger Glück hatte dagegen ihr Beifahrer.

Der 49-Jährige starb trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen der Rettungskräfte noch am Unfallort, so die Polizei.

Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: 123rf/Claudia Nass

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0