Lebensgefährlich verletzt: Rentner nimmt Lkw die Vorfahrt

Themar - Ein Autofahrer (81) ist am Mittwoch in Themar (Landkreis Hildburghausen) mit einem Lkw zusammengestoßen und lebensgefährlich verletzt worden.

Der 81-Jährige wurde in seinem Renault eingeklemmt.
Der 81-Jährige wurde in seinem Renault eingeklemmt.  © Screenshot/Facebook/Feuerwehr Themar

Wie die Polizei berichtet, war der 81-Jährige von Henfstädt in Richtung Grub unterwegs und wollte mit seinem Renault an der Kreuzung zur Tambacher Straße nach links in Richtung Marisfeld abbiegen.

Dabei übersah er jedoch einen entgegenkommenden Lastwagen. Der Senior nahm dem Lkw die Vorfahrt und krachte anschließend mit ihm auf der Kreuzung zusammen.

Wie die Feuerwehr Themar auf Facebook erklärte, wurde der ältere Mann in seinem Auto eingeklemmt.

Gefahr für Mitarbeiter und Besucher: Zoo Erfurt bleibt auch am Freitag geschlossen
Thüringen Gefahr für Mitarbeiter und Besucher: Zoo Erfurt bleibt auch am Freitag geschlossen

Nachdem der Rentner aus dem Wrack befreit wurde, kam er mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Um den Unfall zu rekonstruieren, wurde ein Gutachten an den Unglücksort bestellt.

Die Strecke war für mehrere Stunden gesperrt.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Feuerwehr Themar

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: