Opel übersieht italienischen Kleintransporter: 15.000 Euro Schaden!

Nordhausen - Zwei Verletzte hat es am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Nordhausen gegeben.

Der italienische Kleintransporter kippte nach dem Zusammenstoß um und verlor Bauschutt.
Der italienische Kleintransporter kippte nach dem Zusammenstoß um und verlor Bauschutt.  © Silvio Dietzel

Ein 38-Jähriger war gegen 5.40 Uhr mit seinem Opel Combo auf der Straße der Einheit unterwegs und beabsichtigte auf den Zeppelinweg abzubiegen.

Dabei stieß er mit Piaggo Porter, einem italienischen Kleintransporter, zusammen, der Vorfahrt hatte und in Richtung Darrweg fahren wollte.

Beide Fahrzeuge kippten im Anschluss um.

Rote Schürze verteidigt: Erfurter Hobby-Bäcker gewinnt fünfte Folge von SAT.1-Show
Thüringen Rote Schürze verteidigt: Erfurter Hobby-Bäcker gewinnt fünfte Folge von SAT.1-Show

Ein 51-jährigre sowie ein 52-jähriger Insasse im Opel Combo verletzten sich und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Laut Polizei sollen die Verletzungen der beiden Personen nicht schwerwiegend sein.

Beide Fahrzeuge mussten in der Folge abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf rund 15.000 Euro beziffert.

Darüber hinaus war auch die Feuerwehr während der Bergung vor Ort.

Titelfoto: Silvio Dietzel

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: