Rentner tritt voll aufs Gas und rast über Klinikgelände

Bad Berka - Auf dem Gelände der Zentralklinik in Bad Berka hat ein Rentner am heutigen Montagmittag einen Verkehrsunfall verursacht.

Der Rentner fuhr über das Klinikgelände und beschädigte seinen Toyota im vorderen Bereich.
Der Rentner fuhr über das Klinikgelände und beschädigte seinen Toyota im vorderen Bereich.  © Stefan Eberhardt

Der Senior setzte sich gegen Mittag in seinen Toyota, der vor dem Krankenhaus geparkt war, und fuhr los. Dabei trat er jedoch kräftig auf das Gaspedal. In der Folge nahm das Unheil seinen Lauf.

Der Senior raste durch den Taxibereich und stieß dabei mit zwei Fahrzeugen zusammen. Gut 15 Meter weiter kollidierte er dann mit einer Bordsteinkante. Das Auto hob ab und flog über einen Graben. Beim Aufsetzen nach der kleinen Flugeinlage verlor der Toyota seine vordere Front.

Rund 20 weitere Meter später kam der Rentner mit seinem Flitzer schließlich zum Stehen. Laut ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Bedienfehler die Ursache für den Unfall.

Inzidenzen über 1000: Wird der Katastrophenfall in Thüringen ausgerufen?
Thüringen Inzidenzen über 1000: Wird der Katastrophenfall in Thüringen ausgerufen?

Mehrere Personen eilten nach dem Unglück aus dem Krankenhaus und brachten den Rentner mithilfe einer Trage in die Notaufnahme.

Der Toyota musste abgeschleppt. Weitere Verletzte soll es außer den Rentner nicht gegeben haben.

Titelfoto: Stefan Eberhardt

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: