Gitter kracht ein: Rentnerin fällt vor Schaufenster in Schacht und bricht sich Bein

Weimar - Ein 78-Jährige hat sich in Weimar am Montag schwer verletzt.

Das Gitter vor einem Matratzengeschäft in Weimar war nicht stabil genug und krachte zusammen, als sich eine Rentnerin drauf stellte. (Symbolfoto)
Das Gitter vor einem Matratzengeschäft in Weimar war nicht stabil genug und krachte zusammen, als sich eine Rentnerin drauf stellte. (Symbolfoto)  © 123RF/kazantseva

Wie die Polizei mitteilte, wollte die Rentnerin in das Schaufenster eines Matratzengeschäfts in der Rießnerstraße gucken.

Dabei stellte sie sich auf das Gitter eines Lichtschachts. Allerdings gab dieser plötzlich unter ihren Füßen nach und die Frau stürzte in den Schacht.

Die Rentnerin brach sich das Bein, konnte sich jedoch noch selbst aus dem Schacht retten und wurde im Anschluss von vorbeifahrenden Einsatzkräften der Feuerwehr entdeckt.

Zur weiteren Behandlung wurde die Rentnerin ins Krankenhaus gebracht.

Titelfoto: 123RF/kazantseva

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: