Schwerer Unfall im Nebel: BMW wird von der Straße geschleudert und landet im Feld

Waltershausen - Ein schwerer Unfall bei dichtem Nebel hat sich am heutigen Montagmorgen im Landkreis Gotha ereignet.

Ein Bild der Verwüstung: Der BMW steht im Feld. Die Trümmerteile liegen auf der Straße verteilt.
Ein Bild der Verwüstung: Der BMW steht im Feld. Die Trümmerteile liegen auf der Straße verteilt.  © NEWS5 / Schuchardt

Wie Dennis Bolduan von der Polizei Gotha berichtet, war eine 19-Jährige gegen 7 Uhr mit ihrem Toyota aus bislang noch unbekannten Gründen auf der Bundesstraße 88 in den Gegenverkehr geraten.

Bei starkem Nebel und einer Sichtweite von unter 50 Metern knallte sie auf der Strecke zwischen Waltershausen und Langenhain mit einem BMW zusammen.

Der Crash war so heftig, dass der BMW von der Straße geschleudert wurde und in einem angrenzenden Feld landete.

Räuber bricht in Autohandel ein: Kurze Zeit später ist er tot
Thüringen Lokal Räuber bricht in Autohandel ein: Kurze Zeit später ist er tot

Die Unfallverursacherin und der Fahrer des BMWs verletzten sich schwer. Beide mussten anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Zwei weitere Autos wurden durch die herumfliegenden Trümmerteile ebenfalls beschädigt. Aktuell geht die Polizei nicht davon aus, dass der Nebel die Ursache für den Zusammenstoß war, erklärte Bolduan.

Der entstandene Schaden soll bei rund 30.000 Euro liegen.

Titelfoto: NEWS5 / Schuchardt

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: