Fuhr er bei Rot? 22-jähriger Mercedes-Fahrer rutscht unter Laster

Erfurt - Heftiger Crash am frühen Donnerstagmorgen in Erfurt: Ein junger Mann rutschte mit seinem Mercedes unter einen Lkw.

Der 22-Jährige rutschte mit seinem Auto unter den Laster.
Der 22-Jährige rutschte mit seinem Auto unter den Laster.  © Polizei

Gegen 5.30, Uhr fuhr ein 22-Jähriger auf der Bundesstraße 7 in Linderbach stadtauswärts. 

Als er auf der Ampelkreuzung Am Weiherweg war, fuhr ein 58-jähriger Lkw-Fahrer mit Sattelauflieger auf die Bundesstraße.

Beide Fahrzeuge krachten zusammen, der Daimler rutschte unter den Auflieger. 

Die Bundesstraße musste für knapp zwei Stunden voll gesperrt werden. 

Der 22-Jährige wurde laut Polizei glücklicherweise nur leicht verletzt. Zur Behandlung seiner Verletzungen wurde er in eine Klinik gebracht. 

Am Mercedes entstand Totalschaden. 

Der gesamte entstandene Sachschaden wird auf etwa 27.000 Euro geschätzt. 

Am Mercedes entstand Totalschaden.
Am Mercedes entstand Totalschaden.  © Polizei

Die Polizei ermittelt nun, ob der 22-Jährige bei "Rot" fuhr.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0