BMW durchbricht Geländer und hängt zu einem Drittel über der Brücke

Meiningen - Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag in Meiningen.

Der stark beschädigte BMW steht nach der Bergung wieder mit allen vier Rädern auf festem Untergrund.
Der stark beschädigte BMW steht nach der Bergung wieder mit allen vier Rädern auf festem Untergrund.  © NEWS5 / Ittig

Laut Polizeiangaben durchbrach ein BMW X4 auf der Bundesstraße 19 im Bereich der Leipziger Straße das Geländer einer Brücke.

Das Auto kam in der Folge zum Stehen und hing zu einem Drittel über einem Wassergraben in der Luft.

Der Fahrer des BMW konnte sein Fahrzeug nicht verlassen.

Biker stirbt nach Kollision mit BMW: Rücksichtslose Verkehrsteilnehmer wollen an Absperrung vorbeifahren
Thüringen Unfall Biker stirbt nach Kollision mit BMW: Rücksichtslose Verkehrsteilnehmer wollen an Absperrung vorbeifahren

Die hinzugerufene Feuerwehr musste das Auto erst mit Seilwinden sichern. Im Anschluss konnte der Mann gerettet werden, wie Michael Friedrich von der Feuerwehr Meiningen erklärte.

Der Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus.

Den Informationen zufolge soll der entstandene Schaden bei rund 80.000 Euro liegen. Aufgrund des Unfalls stauten sich die Fahrzeuge in alle Richtungen.

Die B19 gilt als einer der wichtigsten Verkehrspunkte der Stadt.

Titelfoto: NEWS5 / Ittig

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: