A4-Unfall: 21-Jährige kracht bei Regen gegen Leitplanke und wird schwer verletzt

Weimar - Eine 21-Jährige wurde am Mittwoch bei einem Unfall auf der A4 schwer verletzt.

Der zerstörte Opel nach der Kollision mit der Leitplanke auf der A4 zwischen Weimar und Nohra.
Der zerstörte Opel nach der Kollision mit der Leitplanke auf der A4 zwischen Weimar und Nohra.  © Polizei

Wie die Polizei mitteilt, war die junge Frau kurz nach 15 Uhr mit ihrem Opel auf der A4 in Richtung Frankfurt unterwegs. 

"Auf der nassen Fahrbahn verlor die Jenaerin zwischen den Anschlussstellen Weimar und Nohra die Kontrolle über ihr Fahrzeug", heißt es weiter.

Der Opel knallte frontal in die Leitplanke. Ersthelfer holten die 21-Jährige aus dem Auto und riefen die Polizei.

Die schwerverletzte Frau wurde ins Krankenhaus nach Bad Berka gebracht. 

Zur Beräumung der Unfallstelle war eine kurzzeitige Sperrung nötig. Kurz vor 17 Uhr war die Richtungsfahrbahn Frankfurt wieder frei befahrbar.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0