Zwei Schwerverletzte durch Alkoholfahrer!

Fischersdorf/Thüringen - Bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 85 im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt sind am Donnerstag zwei Menschen schwer verletzt worden. 

Die Polizei wurde am Donnerstag zu einem Unfall gerufen (Symbolbild).
Die Polizei wurde am Donnerstag zu einem Unfall gerufen (Symbolbild).  © 123RF/Ruediger Rebmann

Nach Angaben der Landespolizeiinspektion Saalfeld fuhr ein 26-Jähriger mit seinem Volkswagen gegen 21 Uhr auf der Bundesstraße 85 von Fischersdorf kommend in Richtung Kaulsdorf. 

Im Bereich einer nicht einsehbaren Rechtskurve soll der junge Mann dann zu einem Überholmanöver eines vor ihm fahrenden Motorradfahrers angesetzt haben. Dabei bemerkte er wohl nicht den nahenden Gegenverkehr, teilte die Polizei. 

Daraufhin passierte das Unvermeidliche. Der 26-Jährige stieß mit einem entgegenkommenden Nissan, welcher mit zwei Personen besetzt war, frontal zusammen. Die beiden Insassen wurden durch die Kollision teils schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht, so die Beamten. 

Wegen des Unfall war die B85 bis kurz vor Mitternacht voll gesperrt. Die alarmierte Feuerwehr kümmerte sich um die Reinigung der Straße.

Unfallverursacher hatte Alkohol im Blut

Während der Unfallaufnahme hatten die Polizisten bei dem jungen Mann aus Probstzella Alkoholgeruch wahrgenommen und führten daraufhin einen Test bei ihm durch. Das Ergebnis zeigte einen Wert von 1,34 Promille an.

Dem Beschuldigten wurde daraufhin im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und sein Führerschein sichergestellt. 

Gegen ihn laufen nun Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs. 

Titelfoto: 123RF/Ruediger Rebmann

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0