Windböe erfasst Gleitschirm bei Flugvorbereitung: Mann schwer verletzt

Vacha - Bei Vacha (Wartburgkreis) ist ein 39 Jahre alter Mann schon bei den Vorbereitungen auf einen Gleitschirmflug abgestürzt. Er wurde schwer verletzt.

Der Mann wollte gerade seinen Gleitschirm für den Flug vorbereiten, als dieser von einer Windböe erfasst wurde. (Symbolbild)
Der Mann wollte gerade seinen Gleitschirm für den Flug vorbereiten, als dieser von einer Windböe erfasst wurde. (Symbolbild)  © Philip Bird/123 RF

Wie die Landespolizeiinspektion Suhl am Sonntag mitteilt, wollte der 39-Jährige am Samstag nach mehreren Jahren Pause mal wieder seinen Gleitschirm ausprobieren.

"Dabei wurde der Gleitschirm auf einer Grünfläche zur Sicherheit an einen stehenden Auto befestigt. Der Mann legte nun den Sitzgurt an und bereitete sich auf den Flug vor", so ein Polizeisprecher.

Eine Windböe trieb den Schirm plötzlich in die Luft. Der Mann war darauf nicht vorbereitet und zog die Lenkösen zu stark an, so dass der Schirm zusammenfiel und mehrere Meter in die Tiefe stürzte.

Der 39-Jährige prallte auf den Boden auf und wurde schwer verletzt.

Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in das Klinikum nach Fulda.

Titelfoto: Philip Bird/123 RF

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0