Erst vor Kurzem renoviert! Haus in Gotha in Flammen

Gotha - Großer Feuerwehreinsatz am Dienstagnachmittag in Gotha!

Am Dienstagnachmittag stand in Gotha ein Mehrfamilienhaus in Flammen.
Am Dienstagnachmittag stand in Gotha ein Mehrfamilienhaus in Flammen.  © NEWS5/Schuchardt

In der Goldbacher Straße stand ein Mehrfamilienhaus in Flammen. Offenbar entwickelte sich der Brand im zweiten Obergeschoss des Hauses und griff anschließend auf das Dach über. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Haus bereits in Vollbrand.

"Der Einsatz gestaltete sich etwas schwierig, weil das Gebäude nicht mehr betreten werden konnte und es extrem einsturzgefährdet war", so der Einsatzleitdienst der Feuerwehr Gotha. 

Glücklicherweise konnten alle Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen - verletzt wurde niemand. 

Allerdings kam es während des Einsatzes zu einem Zwischenfall. Eine Bewohnerin wollte in das brennende Haus rennen, offenbar um noch etwas vor den Flammen zu retten. Doch die Polizei hielt sie auf, musste die Frau zusätzlich in Gewahrsam nehmen.

Wie es zum Brand kommen konnte, ist bislang unklar, die Polizei ermittelt. Der Sachschaden soll ersten Schätzungen zufolge im sechsstelligen Bereich liegen. Das Haus wurde vor Kurzem erst neu renoviert, etliche Baumaterialien waren noch im Gebäude.

Titelfoto: NEWS5/Schuchardt

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0