Zwei neue Corona-Fälle in Weimar: 55 Menschen in Quarantäne

Weimar - In Weimar sind zwei Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

In Weimar gibt es zwei neue Corona-Fälle (Archivbild).
In Weimar gibt es zwei neue Corona-Fälle (Archivbild).  © Frank May/dpa

Die beiden jungen Leute hatten sich Anfang der Woche auf privaten Feiern - darunter in einer Bar - angesteckt, wie die Stadtverwaltung am Wochenende mitteilte.

Es hätten alle Kontaktpersonen ermittelt werden können. 55 Menschen mussten den Angaben zufolge in Quarantäne.

Oberbürgermeister Peter Kleine (parteilos) mahnte zum Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln: "Niemand sollte die bisher erreichten Erfolge der Pandemie-Bekämpfung durch leichtfertiges Verhalten aufs Spiel setzen."

Weimar zählte seit Beginn der Pandemie 71 Corona-Fälle (Symbolbild).
Weimar zählte seit Beginn der Pandemie 71 Corona-Fälle (Symbolbild).  © 123RF/Kateryna Kon

Die Oberbürgermeisterin erwarte von allen Menschen der Stadt - egal ob im öffentlichen oder im privaten Bereich - "ein verantwortungsbewusstes Handeln, damit keine Hotspots entstehen."

Titelfoto: Frank May/dpa/123RF/Kateryna Kon

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0