Geschwister flohen vor dem Jugendamt: Kim-Luna (11) und Daniel (14) wieder aufgetaucht!

Jena - Am Mittwoch wurden zwei Kinder aus Jena vermisst. Nun sind sie wieder aufgetaucht.

Die Geschwister meldeten sich selbstständig bei der Polizei (Symbolbild).
Die Geschwister meldeten sich selbstständig bei der Polizei (Symbolbild).  © 123RF/ foottoo

Wie die Polizeiinspektion Jena auf Nachfrage mitteilt, meldeten sich die beiden Geschwister am Mittwochabend alleine bei der Polizei. 

Sie seien jetzt wieder in Obhut des Jugendamtes, erklärt ein Sprecher. Weitere Angaben konnte er gegenüber TAG24 nicht machen.

Die elfjährige Kim-Luna G. und ihr 14-jähriger Bruder Daniel G. wurden am Mittwoch als vermisst gemeldet (TAG24 berichtete).

Beide Kinder wurden vom Jugendamt aus ihrer Familie genommen, weil der Verdacht der häuslichen Gewalt innerhalb der Familie bestand. 

Am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr ergriff erst Kim-Luna die Flucht, anschließend verschwand Daniel G. spurlos, als er vom Jugendamt abgeholt werden sollte. Die Polizei suchte im Anschluss mit einem Großaufgebot nach den beiden Jugendlichen.

Sie sollten in einer Einrichtung in Großobringen (Kreis Weimarer Land) untergebracht werden. 

Titelfoto: 123RF/ foottoo

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0