Amazon Prime: Neuer Marvel-Film versehentlich geleakt!

Netz - Missgeschick oder Kalkül? Streamingdienst Amazon Prime bot den neuen Marvel-Blockbuster "New Mutants" kurzzeitig als digitalen Download an.

In "New Mutants" sind unter anderem die beiden Schauspielerinnen Maisie Williams und Anya Taylor-Joy zu sehen.
In "New Mutants" sind unter anderem die beiden Schauspielerinnen Maisie Williams und Anya Taylor-Joy zu sehen.  © instagram.com/newmutantsfilm/

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie bleiben Kinos auf unabsehbare Zeit geschlossen. 

Heiß erwartete Streifen wie "John Wick 4" wurden bereits auf das nächste Jahr verschoben (TAG24 berichtete). 

Blockbuster-Fans brauchen also gerade viel Geduld.

Nun denken viele Hollywood-Studios darüber nach, ihre Neuerscheinungen direkt als Video-on-Demand für zu Hause herauszubringen.

Bisher betraf dies eher kleine Produktionen.

Nun war allerdings der neue Marvel-Film "New Mutants" kurzzeitig über Amazon zum Kauf erhältlich. 

Doch was hat es damit auf sich?

"New Mutants" ist ein Spin-Off der beliebten "X-Men"-Reihe und handelt von den ersten Mutanten, die von Professor Charles Xavier unterrichtet wurden. 

Der Film hat eine holprige Produktionsgeschichte hinter sich und sollte bereits 2018 und 2019 erscheinen. 

Zuletzt wurde der 16. April als deutsches Veröffentlichungsdatum angepeilt.

Jedoch funkte die Corona-Krise dazwischen.

Das könnte ich auch interessieren:

Landen große Blockbuster bald direkt auf Amazon, Apple und Co.?

Bob Iger plant, zukünftige Disney-Produktionen sofort als Download anzubieten.
Bob Iger plant, zukünftige Disney-Produktionen sofort als Download anzubieten.  © Michael Reynolds/EPA FILE/dpa

Eigentlich gehört das Marvel-Franchise inzwischen zum Disney-Konzern.

Umso verwunderlicher ist es, dass "New Mutants" am Montag plötzlich zur Vorbestellung als digitaler Download in SD und HD auf Amazon Prime Video auftauchte.

Für happige 25,99 Dollar konnten Fans des Franchises zugreifen und sich einen Download sichern.

Nach kurzer Zeit wurde der Streifen wieder vom Netz genommen. Offenbar handelte es sich also um ein Versehen.

Nun wird darüber spekuliert, ob sich auch die großen Blockbuster den Weg über eine Kinoauswertung sparen und gleich als digitaler Download über Amazon Prime, Apple und Co. verfügbar sind.

Bedenkt man den saftigen Preis für den "New Mutants" angeboten wurde, so handelt es sich sicherlich um ein lukratives Geschäft.

Laut IGN plant Disney-Vorsitzender Bob Iger (69) immer mehr kleinere Produktionen direkt als Download zu verkaufen.

Für die durch die Corona-Krise bereits gebeutelten Filmtheater sind diese Neuigkeiten sicher ein weiterer herber Schlag.

Titelfoto: instagram.com/newmutantsfilm/

Mehr zum Thema Amazon Prime Video:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0