Amazon Prime streicht kostenlose Jahresmitgliedschaft, so könnt ihr sie noch bekommen

Deutschland - Was für eine absolute Horror-Nachricht! Bislang konnten Studenten und Auszubildende Amazon Prime ein Jahr lang kostenlos testen. Damit ist aber nun Schluss.

Der Online-Versandhändler bietet zahlreiche Produkte an.
Der Online-Versandhändler bietet zahlreiche Produkte an.  © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

12 Monate lang war das Angebot von Amazon Prime kostenlos nutzbar, zumindest für bestätigte Studenten oder Auszubildende. 

Das hieß, dass man Zugang zu Amazon Prime Video oder den schnellen Premiumversand bekam.

Ein Angebot, das gut und gerne genutzt wurde. Die normalen Nutzer konnten den Dienst immerhin 30 Tage ohne Bezahlung verwenden.

Doch nun gab Amazon bekannt, dass das beliebte Studenten/Auszubildenden Angebot abgeschafft werden wird. Und das bereits ab dem 30. Juli! 

Dabei fällt dieses nicht komplett weg, jedoch erhält man nun nur noch 6 statt 12 Monate des kostenlosen Zuganges. 

Danach gibt es 50 Prozent Rabatt auf die reguläre Mitgliedschaft, diese liegt momentan bei 69 Euro pro Jahr.

Falls das Angebot von Studenten oder Azubis noch nicht genutzt wurde, heißt es nun, schnell sein! Denn bis Mittwoch, den 29. Juli kann man noch die alten Konditionen ergattern.

Die Vorgehensweise ist dabei recht simpel. Man benötigt ein Amazon-Konto, bei welchem Ihr Euch dann für eine kostenlose Student-Prime-Mitgliedschaft registrieren kann. Klickt dazu auf den nachfolgenden Link.

Alternativ: Unter "Mein Konto" navigiert man zu "Meine Prime Mitgliedschaft". Hier erkennt man auf den ersten Blick, ob man bereits Prime-Mitglied ist. Nun muss man einfach auf "Klicken sie hier, um sich anzumelden" drücken.

Anschließend wird man auf eine Angebotsseite geleitet, wo man beim Scrollen nach ganz unten die kleine, schmale Linie "Sind sie Student oder Auszubildender?" stößt. Diese leitet einen zu einer Anmeldungsseite weiter.

Falls es eine Hochschuladresse gibt, erfolgt die Überprüfung des aktuellen Studentenstatus. Falls nicht, muss man die benötigten Unterlagen, also eine Studien- bzw. Ausbildungsbestätigung an Amazon senden. Das wird recht schnell bestätigt. Daraufhin kann die Anmeldung abgeschlossen und das Angebot genossen werden.

Amazon Prime Video steht in ständiger Konkurrenz zu den Streaming-Anbietern Netflix oder Disney. Monatlich werden neue Serien oder Filme veröffentlicht.

Der beliebte Prime-Versand garantiert oftmals eine Lieferung bis zum kommenden Tag.

Titelfoto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Amazon Prime Video:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0